Dalmatiner Zucht Schweiz, Dalmatiner kaufen, Dalmatiner Welpen, Dalmatiner Wurf
  •  
  •  

​​​​​​​Neu
​​​​​​​Verkaufsstelle von
PRIMAFU 
Rohfleischfutter. 

Alle unsere Hunde
und Welpen

werden mit PRIMAFU 
​​​​​​​gefüttert.


​​​​​​​Der nächste

Wurf ist für

Frühling / Sommer
​​​​​
​​​​​​​2020 geplant​​​​​​​
​​​​​​​​​​​​​​


Mit Brooklyn vom Velhorn-Schloss entstand 2018 die Zuchtstätte «Dalmatiner von Fischingertal»,  welche den Dachverbänden SKG (Schweizerischer Hundeverband) und FCI (Internationaler Hundeverband) angeschlossen ist. Deren Kriterien und Rahmenbedingungen stellen sicher, dass ein Wurf gut organisiert und mit höchster Sorgfalt und Fürsorge durchgeführt wird. Die Elterntiere sind geprüfte, in ihrem Wesen ausgeglichene und tolle Familien-Hunde.

​​​​​​​

Sisseln
00:00:00


​Herzlich Wilkommen auf Dalmatiner von Fischingertal

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen gerne unsere "Dalmatiner von Fischingertal" mittels vieler Fotos und umfangreichen Rasseinformationen näherbringen.
Sie suchen einen Dalmatiner von einer Zucht aus der Schweiz, als neues Familienmitglied aus streng kontrollierter VDH-Zucht aus hochqualitativen Verpaarungen, in Bezug auf Gesundheit, Wesen & Exterieur und ein Hundeleben lang kompetente rassespezifische Beratung in Ausbildungs-, Ernährungs- & Zuchtfragen? Dann sind Sie bei uns richtig!
In unserer Zucht streben wir in besonderem Maße an, erbgesunde, wesensfeste und familienfreundliche Dalmatiner zu züchten, sei es für die Familie, Hundesport, Ausstellung oder auch Zucht, die in hohem Maße dem Rassestandard entsprechen, mit einem ausdrucksstarken, harmonischen Gesamterscheinungsbild, edlem, athletischem und harmonischem Körperbau, kräftigen Knochen, starkem Pigment und einem erstklassigen Bewegungsablauf, denn Gesundheit und Langlebigkeit stehen u. a. auch in direktem Zusammenhang mit einem einwandfreien korrekten Körperbau.
Diese Zuchtziele versuchen wir durch wohldurchdachte Auswahl der Elterntiere zu erreichen. Denn unser höchstes Ziel ist es, die Rasse Dalmatiner zu erhalten und zu fördern. Dieses Ziel ist nur mittels überlegter Selektion der Elterntiere und nach strengen Kriterien ausgewählten Nachzuchthunden möglich.
Wir züchten nach den strengen Zuchtbestimmungen und Richtlinien vom schweizerischen Dalmatiner Club (SDC), der schweizerischen Kynologischen Gesellschaft (SKG) und der Fédération Cynologique Internationale (FCI).
Wir bedanken uns herzlich für Ihren Besuch auf unserer Homepage "Dalmatiner von Fischingertal" und hoffen, dass wir Ihnen sinnvolle Informationen über die Hunderasse und unsere Einstellung zur Dalmatinerzucht vermitteln können. Wenn Sie noch Fragen haben zu Dalmatiner/Zucht, Deckrüden, Hundeausbildung, Ausstellen von Hunden, Frischfütterung für Dalmatiner oder Sonstiges, scheuen Sie sich nicht, uns in Anspruch zu nehmen.
​Erste Abbildungen von dalmatinerähnlichen Hunden gibt es schon in ägyptischen Pharaonengräbern. Manche Vermutungen gehen davon aus, dass der Dalmatiner von Indien über Ägypten und Griechenland in den westlichen Mittelmeerbereich und von dort nach Frankreich und England eingeführt wurde. In England war er während der viktorianischen Zeit als Kutschenbegleithund sehr populär. Später wurde er zum Maskottchen der New Yorker Feuerwehr, indem er den im 19. Jahrhundert noch von Pferden gezogenen Feuerwehrwagen als lebende Sirene voraus lief.



​Es gibt mehrere Theorien, woher der Name Dalmatiner stammt, eine Theorie leitet sich von der kroatischen 
Küstenregion Dalmatien ab.

Sinn und Zweck von Hundeausstellungen

Die ursprüngliche Zuchtausrichtung der Hunde vor einigen hundert Jahren bezog sich vorallem auf deren Gebrauchszweck wie Hütehunde, Schutzhunde, Jagdhunde. Schwerpunkte auf einheitliche Typen u.a. Bezug auf Grösse, Farbe, Haarkleid wurden von den Züchtern keine bestimmt.
Dies änderte sich im 19. Jahrhundert mit den gesellschaftlichen Veränderungen, wie auch neuen Erkenntnissenn in der Tierzucht. Als wichtiges Zuchtziel wurde nun auch die Vereinheitlichung des äusseren Erscheinungsbildes einer Rasse angestrebt und die jeweiligen Rasseclubs stellten einen Rassestand auf. Ende des 19. Jahrhunderts wurde durch den englischen Kennel Club der Dalmatiner-Standard gutgeheissen und dieser war nun weltweit richtungsweisend für die Dalmatinerzucht.

Die verschiedenen Rassen sind in 10 FCI-Gruppen eingeteilt (siehe Seite 8). Der Dalmatiner gehört der FCI-Gruppe 6 (Laufhunde) an.

Für Zucht- und Ausstellungshunde ist das korrekte, rassetypische Aussehen von grosser Wichtigkeit, denn vorallem daran wird ja eine Rasse erkannt. Deshalb ist

- Der Sinn einer Hundeausstellung:
  Präsentation der Rassehunde, deren Exterieur den festgelegten Punkten im Rassestandard entsprechen sollten, die in gesunder
  Verfassung sind und ein assetypisches Verhalten zeigen.

- Der Zweck / das Ziel einer Hundeausstellung:
   oben genannte Punkte einer Rasse / eines vorgeführten Hundes zu erhalten, wenn nötig zu verbessern in Gesprächen und in
   Zusammenarbeit mit Züchtern und Rasseclubs.

Zu beachten:
An einer Ausstellung wird der Phänotyp, d.h. das äussere Erscheinungsbild der Hunde gerichtet und beurteilt. Eine Ausstellungsbewertung ist deshalb nicht gleichzustellen mit der Zuchtzulassungs-Bewertung des SDC, da dort auch noch der Genotyp, d.h. die genetische Ausstattung des Hundes berücksichtigt wird und deshalb eine Kopie des Hörtest-Ergebnisses (Audiometrie) und die HD-Auswertung (Auswertung des Hüftdysplasie-Grades aufgrund einer Röntgenaufnahme) vorliegen muss.
Dalmatiner Zucht Schweiz, Dalmatiner kaufen, Dalmatiner Welpen, Dalmatiner Wurf